News-Archiv Donnerstag, 14. November 2019    
 

Valid HTML 4.01 Transitional

Hier befinden sich die News aus den Jahren 2004 bis 2007, die sich zuvor auf der Startseite befanden. Damit die Startseite nicht zu überfüllt wirkt und sich schneller aufbaut, werden ältere News hier her verschoben. Zu den aktuellen News geht es hier.


16.12.07 In vielen Dateien der Synthesensammlung wurden alte Formatierungen ersetzt und die Anzahl an Querverweisen zwischen den Synthesen erhöht. Nach diesen Wartungsarbeiten bieten wir wieder die Möglichkeit an, ein komplettes Backup unserer Seite herunterzuladen. Das Backup enthält unter anderem alle Synthesetexte und Fotos, und eignet sich deshalb zur Offline-Nutzung und Archivierung. LambdaSyn.Backup.16-12-2007.rar (42 MB)
21.11.07 Hinzugekommen ist die Synthese für das Narkotikum Tribromethanol samt Aluminiumethanolat-Darstellung. Als Einsendung erreichte uns die Präparation des Farbstoffs 1-(4-Chlorphenylazo)-2-naphthol und eine Extraktion des Naturstoffs Eugenol.
26.08.07 Neue Einsendungen erreichten uns: die bebilderten Synthesen für Barbitursäure, Ammoniumtetrathiomolybdat und Molybdänblau, sowie die Darstellung des Vorläufers für Molybdänblau Molybdän(VI)-oxid; auch 1-Phenyl-2-nitropropanol und Dibenzylidenaceton kamen hinzu. Des Weiteren wurde ein Foto zur bisherigen Kristallviolett-Synthese eingesandt. Danke an dieser Stelle den bisherigen Einsendern!
19.08.07 Die Syntheseanleitung für das Chemolumineszenz-Substrat Lucigenin wurde heute zur Synthesensammlung hinzugefügt. Außerdem erreichten uns Einsendungen zur Darstellung von Silicium, Sudangelb und Benzhydrol.
25.05.07 Heute jährt sich das Bestehen unserer Internetpräsenz zum dritten Mal. Eine Zwischenbilanz: Bisher wurden 276 unterschiedliche Synthese-, Extraktions- und Reinigungsverfahren zu insgesamt 197 Stoffen zusammengetragen.
11.05.07 Uns erreichte kürzlich die sehr gut beschriebene Darstellung von 2-Methylamino-2-phenylcyclohexanon (MPCH) - einer mit Ketamin strukturverwandten Verbindung.
14.04.07 Die Syntheseanleitung für Methylorange wurde heute hinzugefügt.
10.04.07 Die Synthese von Dinitrophenylhydrazin und die experimentelle Durchführung der Extraktion von Aleuritinsäure erreichten uns als Email-Einsendung und wurden heute zur Sammlung aufgenommen.
07.04.07 Unsere Seite wurde um eine Suchfunktion erweitert, mit der die gesamte Sythesensammlung bequem durchsucht werden kann.
04.04.07 Wir bieten wieder die Möglichkeit an, ein komplettes Backup unserer Seite als komprimierte RAR-Datei herunterzuladen. Hierdurch ist es möglich den Inhalt unserer Seite offline zu lesen und komplett zu archivieren. Für das Backup unserer Seite wurden PHP-Elemente entfernt und alle relevanten Dateien in HTML ungewandelt, um Offline-Browsing zu ermöglichen. Bei Interesse speichern Sie bitte folgende Datei auf Ihren PC: LambdaSyn.Backup.04-04-2007.rar (34 MB).
11.01.07 Heute wurde die detailliert beschriebene Synthese des Lokalanästhetikums Benzocain samt einigen Fotos und eine Syntheseanleitung für Phenylaceton in die Sammlung aufgenommen.
01.01.07 Wir bedanken uns bei allen unseren Besuchern für ihre Treue und wünschen Ihnen alles Gute, Gesundheit und viel Erfolg im Jahr 2007!
16.12.06 Eine einfachere Methode zu Synthese von Methyliodid, die von einem Besucher unserer Seite erarbeitet wurde, ist heute zur Synthesensammlung dazu gekommen. An dieser Stelle sei nochmals auf die Möglichkeit zum Einsenden eigener Synthesen hingewiesen.
16.11.06 Die Synthesevorschriften für Phenolphthalein und Kaliumtrioxalatoferrat(III)-Trihydrat sind heute samt einigen Fotos zur Sammlung hinzugekommen.
Da wir uns bei der Re-Registrierung unserer alten .com-Domain bislang nicht durchsetzen konnten, bleibt es bis auf weiteres bei den beiden Domains www.lambdasyn.org (Serverstandort: USA) und www.lambdasyn.tk (Serverstandort: D). Für das Setzen von Hyperlinks, insbesondere auf Unterseiten, bitten wir nur die .org-Adresse zu verwenden.
06.10.06 www.lambdasyn.org – Eine neue Domain: Um die Ausfallsicherheit unserer Seite zu erhöhen und zukünftige Pläne realisieren zu können, haben wir uns für einen zweiten Server-Standort in den USA entschieden. Über die neue Domain www.lambdasyn.org lässt sich unsere Seite werbefrei vom neuen Server abrufen. Zusätzlich arbeiten wir daran die beliebte .com-Adresse auf den deutschen Server zu leiten.
29.09.06 Die Synthesevorschriften für Kaliumdioxalatocuprat(II)-Dihydrat, Ameisensäureethylester, 2-Aminobenzimidazol, 2-Naphthylamin-1-sulfonsäure und N-Methylformanilid sind heute zur Sammlung hinzugekommen.
27.09.06 Ab heute präsentiert sich LambdaSyn in einem neuen Design. Außerdem ist der Science-Hosting Server wieder online. Wir arbeiten zur Zeit an einer Liste von Dingen, die die Erreichbarkeit unserer Seite sicherstellen sollen. Bitte besuchen Sie unsere Seite vorerst über die Adresse www.lambdasyn.tk, wir werden Sie an dieser Stelle über Neuigkeiten informieren.
02.08.06 Neu hinzugekommen sind die Synthesevorschriften für p-Allylcatechol, 4-Acetoxyindol, Acetondicarbonsäure und Acetondicarbonsäureahydrid.
30.06.06
    bis
01.08.06
Unsere Seite war wegen eines Serversausfalls beim Science-Hosting Dienst seit dem 30. Juni nicht erreichbar. Wir möchten uns bei allen bedanken, die während des Ausfalls Backups unserer Seite verbreitet haben. Ein besonderer Dank geht an Thorsten Hoffmann, der ein online benutzbares Backup auf seiner Seite www.thorsten-hoffmann.de verfügbar gemacht hat.
19.06.06 Die Synthesevorschriften für Allylalkohol, Acetessigsäure-ethylester, Acetoacetanilid, p-Acetoacetanisidid, N-Acetoacetyl-p-toluidin, N-Acetylsulfanilylchlorid und 2',5'-Dimethoxyacetoacetanilid sich heute neu hinzugekommen.
25.05.06 Heute ist LambdaSyn seit genau zwei Jahren im Internet präsent. Eine Zwischenbilanz: Bisher wurden 212 unterschiedliche Synthese-, Extraktions- und Reinigungsverfahren zu insgesamt 171 Stoffen zusammengetragen. Für das weitere Wachstum der Seite blicken wir voller Zuversicht in die Zukunft.
01.05.06 Es sind Synthesevorschriften für Cumarin, Ethylendiammoniumdiacetat, 2-Nitro-1-phenylpropen und Nickelhydrazinnitrat hinzugekommen.
25.04.06 Aufgrund eines Fehlers im Rechenzentrum war unsere Seite mehrere Stunden nicht erreichbar. Wir bitten, die Unannehmlichkeiten zu entschuldigen.
15.04.06 Ab sofort existiert eine Auflistung mit Vorschaubildern zu allen Synthesen, zu welchen bereits Fotos vorliegen. In diesen Zusammenhang freuen wir uns weiterhin über eingesandte Fotos unserer Besucher.
13.04.06 Die Synthesen von Paracetamol, Acetylsalicylsäure und Acetanilid, als auch die fotodokumentierte Durchführung der Synthese von 4-Nitroso-N,N-dimethylanilin sind heute neu hinzugekommen.
05.04.06 Heute ist die Synthese von Benzylidenaceton und die eingesandte Synthese von Natriummonothioarsenat (samt Fotos) dazu gekommen.
09.03.06 Diesmal kamen einige Fotos hinzu, die von Besuchern unserer Seite gemacht wurden. Zum einen solche von besonders großen Kupfersulfat-Kristallen und zum anderen Fotos der Synthese von Natriumhexanitrocobaltat(III). Des Weiteren kam die Synthese von N,N-Dimethylanilin hinzu.
26.02.06 Neben einer Synthese- und Reinigungsmethode für Dioxan, wurde eine Synthese für den Farbstoff Chinizarin und eine Aktualisierung für die Darstellung von Hexamminnickel(II)-perchlorat samt Fotos zur Sammlung hinzugefügt.
14.02.06 Die Synthese der metallorganischen Verbindung Dimethylquecksilber ist heute neu hinzugekommen.
28.01.06 Heute ist eine weitere Variante zur Extraktion von Coffein als Einsendung mit Fotos hinzugekommen. Ein anderer Besucher unserer Seite interessierte sich sehr für die Synthese von Natriumhexanitrocobaltat(III), daher wurde diese Darstellung ebenfalls aufgenommen.
14.01.06 Zwei Fotodokumentationen für die Darstellung von Tetraamminkupfersulfat und Kaliumtrioxalatochromat sind heute neu dazu gekommen.
01.01.06 Wir wünschen all unseren Besuchern alles Gute, Gesundheit und Erfolg im neuen Jahr!
27.12.05 Diesmal gibt es einige Neuheiten zum Thema Kristalle. Zum einen die Anleitung "Hinweise zur Züchtung von Einzelkristallen", die auch unter dem Button Misc zu finden ist, und zum anderen die Darstellung einzelner Substanzen. Besonders empfehlenswert ist die Darstellung des Chromalauns, wobei auch Ammoniumchromalaun, Ammoniumeisenalaun und Chrom(III)-sulfat hinzugegekommen sind.
21.12.05 Heute sind wir auf einen besonders eklatanten Fall der Dämonisierung der privatbetriebenen Chemie gestoßen. Um unsere Besucher auf die Ereignisse aufmerksam zu machen, verweisen wir auf den Artikel von Bettina Winsemann bei Heise-Telepolis.
19.12.05 Unter den Neuzugängen ist diesmal eine Methode zur Umwandlung von Guanidinnitrat in Guanidincarbonat, eine weitere Variante der Diacetonalkohol-Darstellung, sowie die Synthese von 1-Amino-2-naphthol-4-sulfonsäure (Boeniger-Säure).
09.12.05 Neu hinzugekommenen sind einige Darstellungen von Komplex-Verbindungen: Tetramminkupfer(II)-sulfat-Monohydrat, Hexamminnickel(II)-bromid, Hexamminnickel(II)-chlorid, Hexamminnickel(II)-perchlorat, Kaliumtrioxalatoferrat(III)-Trihydrat, Kaliumtrioxalatokobaltat(III)-Trihydrat, Kaliumtrioxalatomanganat(III)-Trihydrat und Tetramminkupfer(II)-chlorid.
22.11.05 Eine Aktualisierung des Offline-Backups ist verfügbar: LambdaSyn.Backup.22-11-2005.rar.
14.11.05 Neuzugang zweier klassischer Lehr-Präparate: Thenards Blau und Rinmans Grün.
08.11.05 Ein beachtenswerter Neuzugang ist die Darstellung des tiefblauen Kupferphthalocyanins. Der relativ leicht herstellbare Metallkomplex-Farbstoff lässt ein deutliche Ähnlichkeit zu natürlichen Porphyrin-Komplexen wie Häm und Chlorophyll erkennen, weist aber eine wesentlich höhere thermische und chemische Stabilität auf. Eine kleine Fotoserie dokumentiert die Synthese.
02.11.05 Diesmal neu: Kaliumtrioxalatochromat und Guanidinaluminiumsulfat; hierbei handelt es sich um zwei Präparate, die für die hobbymäßige "Züchtung" von Kristallen benutzt werden.
24.10.05 Neu hinzugekommen ist die Synthese des Farbstoff-Pigments Pararot, wobei die dazugehörige Fotodokumentation empfehlenswert ist. Systematisch wird die Darstellung durch die Synthese der Vorläufer-Stoffe Natrium-2-naphthalinsulfonat und 2-Naphthol ergänzt.
22.10.05 Ab sofort ist unsere Seite auch unter der Domain www.LambdaSyn.com zu erreichen. Unter der neuen Adresse bleiben unseren Besuchern lästige Werbeeinblendungen erspart. Zudem kann die neue Domain auch mit älteren Browsern oder mit deaktiviertem Javascript problemlos erreicht werden. Der sachliche Inhalt ist bei der .tk und .com-Adresse identisch und beide Varianten werden nebeneinander bestehen bleiben. Nach einer erfolgreichen Testphase wird die .com-Variante wahrscheinlich die bevorzugte Adresse der Synthesensammlung werden.
17.10.05 Diesmal neu: Extraktion von Nikotin aus Tabak, Synthese von Dimethylsulfit und Extraktion von Harnsäure aus Harn.
28.09.05 Neue Synthese-Einträge: Baumwollbraun R, Benzoin, Benzylorange, Meldolablau, 4-Nitroso-N,N-dimethylanilin und Permanentrot 2G.
20.09.05 Als Einsendungen kamen die Synthesevorschriften für Benzidin, Kongorot, Methylrot, 1-Naphthylamin-4-sulfonsäure, 1-Nitronaphthalin und Säurealizarinschwarz R in dieser Woche neu hinzu.
13.09.05 Die Synthesen des Kontaktinsektizids DDT und des Farbstoffs Indigo sind neu in der Sammlung. Beide Verbindungen spielten geschichtlich eine nicht unwichtige Rolle.
06.09.05 Neu hinzugekommen sind die Synthesen von Diacetonalkohol, Mesityloxid und Dimedon.
16.08.05 Erweiterung des Foto-Angebots: Ab sofort lassen sich die Fotos in den meisten Synthese-Anleitungen durch Anklicken auf eine Auflösung von 1024x768 Pixeln vergrößern. Dies ist bereits bei 50 Fotos möglich. Empfehlenswert sind die Fotodokumentationen der Styphninsäure- und Pikrinsäure-Darstellung.
10.08.05 Die Synthesen der Hypnotika MAB und DABD wurden hinzugefügt.
28.07.05 Diesmal dazugekommen sind die Synthesen für Chlorobutanol (ein primitives Schlafmittel), Glycerin-α-monochlorhydrin (wird zur Synthese von Mephenesin benötigt), Pyrogallol, sowie die Extraktion von Carotin aus Mohrrüben.
23.07.05 Die Extraktions-Vorschrift für Yohimbin ist zur Sammlung neu hinzugekommen. Yohimbin ist ein in der Rinde des Baumes Pausinystalia yohimba vorkommendes Alkaloid, welches als Aphrodisiakum Verwendung findet.
24.06.05 Vor der Sommerpause wurden noch die Synthesevorschriften für Mephenesin, Trichloressigsäure, Hexamethylentetramin und Salicylaldehyd, sowie zwei Methoden zur Absolutierung von Ethanol der Sammlung hinzugefügt. In der nun folgenden, einmonatigen Sommerpause werden voraussichtlich keine neuen Texte hinzugefügt.
18.06.05 Eine Aktualisierung des Offline-Backups ist verfügbar: LambdaSyn.Backup.18-06-2005.rar.
10.06.05 Neu ist diese Woche die Totalsynthese von Muscimol. Bei der Verbindung handelt es sich um ein pharmakologisch aktives Alkaloid, welches u.a. bei der Decarboxylierung des Fliegenpilz-Inhaltsstoffes Ibotensäure entsteht.
04.06.05 Diese Woche ist die Synthese von Bufotenin hinzugekommen. Bufotenin ist ein Tryptaminderivat, welches erstmals im Jahr 1893 aus dem Sekret der Gemeinen Kröte (Bufo vulgaris L.) isoliert wurde.
25.05.05 Heute ist LambdaSyn seit genau einem Jahr im Netz. Eine Zwischenbilanz: Insgesamt wurden zu 101 unterschiedlichen Stoffen 139 Synthese-, Extraktions- und Reinigungsverfahren zusammengetragen. Für die Zukunft sind wir zuversichtlich, dass dieser Trend anhalten wird. Wenn Sie mögen, so auch mit Ihrer Hilfe.
15.05.05 Von nun an befindet sich unsere Seite wieder auf dem schnellen Science-Hosting Server, sodass langsamer Seitenaufbau und Ausfälle zu Stoßzeiten passť sein sollten.
26.04.05 Die meisten Benutzer des Internet Explorers hatten bislang Probleme unsere Texte korrekt auszudrucken. Dies sollte von nun an nicht mehr der Fall sein. Grund hierfür ist ein neues separates Anzeigeschema für den Druckmodus. Dieses reduziert die Textbreite einer Synthese und hilft durch das Entfernen unnötiger Objekte (wie farbigen Hintergründen) beim Sparen von Druckertinte.
23.04.05 Wenn Sie Ihre Kenntnisse in Sachen Namensreaktionen auffrischen oder erweitern möchten, so finden Sie von nun an vier empfehlenswerte Links zu dem Thema in der Link-Sektion.
07.04.05 Es ist von nun an möglich eine komplette Kopie dieser Seite herunterzuladen, um auch bei Serverausfällen offline Zugriff auf die Synthesen-Sammlung zu haben. Wir werden die Sicherung voraussichtlich quartalsweise aktualisieren. Hier die aktuelle Version als RAR-Archiv: LambdaSyn.Backup.07-04-2005.rar.
04.04.05 Auch ohne Newseinträge fügen wir meist wöchentlich neue Synthesen oder Extraktionsmethoden der Sammlung hinzu. Hierbei möchten wir auf die Möglichkeit zum Veröffentlichen eigener Synthesen hinweisen.
21.03.05 Wer sich für die Chemie von Naturstoffen interessiert, dem empfehlen wir das gleichnamige Ebook »Naturstoffchemie«, welches von der Universität Bayreuth im Einverständnis der Autoren gehostet wird. Link zur ZIP-Datei.
07.03.05 Wir freuen uns Ihnen mitteilen zu können, dass die Synthesen-Sammlung von nun an um Extraktionen von Naturstoffen erweitert wird. Einige Extraktions-Vorschriften sind bereits unterhalb der bisherigen Synthesen aufgelistet.
02.03.05 Während der Downtime wurden zwei Texte über Piperin und Piperinsäure eingeschickt, die sich nun ebenfalls in der Synthesen-Sammlung befinden.
01.03.05 Wir möchten uns an dieser Stelle für die Downtime unserer Seite entschuldigen. Leider ist es uns momentan nicht möglich www.LambdaSyn.tk wieder in der Art online zu bringen, wie Sie es gewohnt sind. Wir arbeiten an dem Problem und erwarten bis Ende März Klarheit über die weitere Zukunft der Seite. Über Neuigkeiten dies betreffend werden wir  Sie an dieser Stelle näher informieren und würden uns freuen, wenn Sie uns weiterhin besuchen würden.
    . . .
25.05.04 Die LambdaSyn-Website geht erstmals online.

 

 

Letzte Aktualisierung: 31.06.13
free web counter