Synthese von Benzylidendichlorid [98-87-3]

Benzylidendichlorid [98-87-3-A]            C7H6Cl2

Es wird analog zu Synthese von Benzylchlorid vorgegangen, wobei 100 g Toluol verwendet werden und das Einleiten von Chlor so lange durchgeführt wird, bis eine Massenzunahme um 74 g zu verzeichnen ist oder bis die Temperatur auf 187 C angestiegen ist. Die bei 204-208 C oder 104-105 C / 40 mbar siedende Fraktion wird gesammelt. Reines Benzylidendichlorid siedet bei 206 C.

Übersetzt aus: Vogel, Arthur I. - A Text-Book of Practical Organic Chemistry, 3. Auflage, Longman, London 1974
Delivered by: Rhadon
Letzte Aktualisierung: 08/11/04

Andere Bezeichnungen: Benzalchlorid; α,α-Dichlortoluol