Synthese von Bis-(3,6-diethyl-4-hydroxyphenyl)-sulfid

Bis-(3,6-diethyl-4-hydroxyphenyl)-sulfid

Hinweis: Diese Syntheseanleitung erfüllt nicht unsere qualitativen Anforderungen, da wichtige Daten, wie eine Quellenangabe, fehlen. Hilf mit die Anleitung zu verbessern, indem Du fehlende Daten einreichst. Kontaktiere uns dazu bitte im Forum.

Synthese: In einem 250-ml-Becherglas werden 33,2 g 3,6-Diethylphenol in 125 ml n-Heptan gelöst. Zu der erhaltenen Lösung gibt man tropfenweise unter Rühren mittels Magnetrührer eine Lösung von 12,6 g Schwefeldichlorid in 60 ml n-Heptan. Bei jeder Zugabe fällt das Reaktionsprodukt kristallin aus. Es wird abgesaugt und zur Reinigung aus Toluol umkristallisiert. Das erhaltene Produkt schmilzt zwischen 141 und 145 °C.

Das Bis-(3,6-diethyl-4-hydroxyphenyl)-sulfid bildet farblose oder schwach gelbe, wasserunlösliche Kristalle. Die Verbindung besitzt nur wissenschaftliches Interesse.

Quelle: nicht angegeben, anonyme Einsendung via Email
HTML-Datei erstellt von: Mephisto
Erstellt: 08/09/15
Letzte Aktualisierung: 08/09/15