Synthese von 3,3´-Diamino-4,4´-dihydroxyarsenobenzol-N-methylsulfinsäure Natriumsalz

3,3´-Diamino-4,4´-dihydroxyarsenobenzol-N-methylsulfinsäure Natriumsalz

Hinweis: Diese Syntheseanleitung erfüllt nicht unsere qualitativen Anforderungen, da wichtige Daten, wie eine Quellenangabe, fehlen. Hilf mit die Anleitung zu verbessern, indem Du fehlende Daten einreichst. Kontaktiere uns dazu bitte im Forum.

Synthese: In einem 2000-ml-Becherglas löst man 25 g 3,3´-Diamino-4,4´-dihydroxyarsenobenzol (Salvarsan-Base) in 1250 ml Wasser und fügt unter Rühren eine Lösung von 25 g Hydroxymethansulfinsäure Natriumsalz (Rongalit C ) in 250 ml Wasser hinzu (Anm. 1). Nach 1 Stunde gibt man 80 ml einer 10 proz. Natriumcarbonatlösung hinzu und versetzt die klare Lösung mit 100 ml 12 proz. Salzsäure. Die ausgefällte Sulfinsäure wird abgesaugt, mit Wasser gewaschen und im Vakuumexsikkator über Phosphor(V)-oxid getrocknet. Zur Überführung in das Natriumsalz suspendiert man 20 g der Säure in 80 ml Wasser, bringt sie durch Zusatz von 20 ml Natronlauge, c = 0,5 mol/l, in Lösung und gießt in dünnem Strahl in 1000 ml Ethanol. Das ausgefällte Natriumsalz wird abgesaugt, mit Ethanol gewaschen und an der Luft getrocknet.

Anmerkung: Anm. 1: Für die Darstellung von Neosalvarsan muß die reine Salvarsan-Base verwendet werden. Das Dihydrochlorid ist nicht geeignet.

Das Neosalvarsan bildet ein hellgelbes Pulver und ist wie Salvarsan ein hochwirksames Chemotherapeutikum. Die Indikationen entsprechen ebenfalls denen des Salvarsans. Es hat gegenüber diesem jedoch den Vorteil, sich in Wasser mit neutraler Reaktion schnell und klar aufzulösen. Die Injektionslösung kann daher schneller und einfacher hergestellt werden. Auch die Lösungen des Neosalvarsans müssen sofort nach ihrer Zubereitung injiziert werden, da sie noch leichter als die Salvarsanlösungen unter Bildung sehr giftiger Produkte oxidieren. In Bezug auf den Arsengehalt entsprechen 1,5 g Neosalvarsan = 1,0 g Salvarsan.

Quelle: nicht angegeben, anonyme Einsendung via Email
HTML-Datei erstellt von: Mephisto
Erstellt: 08/09/15
Letzte Aktualisierung: 08/09/15

Andere Bezeichnung: Neosalvarsan, Ehrlich-Hata 914